Skip to main content

Liebe Leben 2 – Heilung der Sexualität

Sexualität ist in den meisten Bezie­hungen ein zen­trales Thema. Das hat einers­eits damit zu tun, dass die sexuelle Energie eine unserer Grund­energien ist, die mit aller Kraft ins Leben drängt, uns aufein­ander zugehen lässt, neues Leben hervor­bringt und das Leben weiterträgt. Anderer­seits ist die Sexua­lität in den letzten Jahr­hunder­ten durch Reli­gion und Gesell­schaft so massiv unter­drückt und verteu­felt worden, dass ein freier, liebe­voller und für Körper und Seele erfül­lender Zugang für die meisten Men­schen unter einer Schicht von Beschämung und Schuld verborgen liegt. Weiterhin spiegeln sich in unseren sexuellen Begeg­nungen alle emotio­nalen Kon­di­tionie­rungen, die beide Partner in eine Bezie­hung ein­bringen, und über­lagern sie zum Teil so stark, dass die Erfahrungs­möglich­keit zur gemein­samen Lust und Liebe oft sehr begrenzt bleibt.

In dieser Gruppe wenden wir uns unseren sexuellen Begren­zungen auf körper­licher, seelischer und energe­tischer Ebene zu und beginnen, alte Verlet­zungen zu heilen und lernen, uns unserem ursprüng­lichen, sexuellen Energie­fluss anzu­vertrauen. Wir lernen unsere tieferen Bedürf­nisse kennen, sie auszu­drücken und uns damit in einer Beziehung anzu­ver­trauen.

Liebe
Heut ist Reigen,
Tanz ist,
Tanz ist,
Tanz!
Licht ist heute und Glanz ist,
Glanz ist,
Glanz!
Abschied vom Verstand ist,
vom Verstand,
Weil die Liebe ganz ist,
ganz ist,
ganz!
Mevlana Rumi

E       1       2       3       4       5       6       7       8       9       10       11       12       IMO